93 Punkte

Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Ein Hauch von gelber Fruchtexotik, eingelegte Mandarinen, zart nach Akazienhonig und Lindenblüten, facettenreiches Bukett. Stoffig, feine gelbe Pfirsichfrucht, straff und mit guter Komplexität ausgestattet, mineralisch, insgesamt noch sehr jugendlich, gutes Reifepotenzial.

 

Tasting: Champagner - Perlen für die Festtage; 25.11.2016 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Champagner
Rebsorte
Piquepoul blanc
Bezugsquellen
www.moet.com
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in