97 Punkte

Die Sanftheit frischer Sahne und reifem Steinobst - vor allem Mirabelle - durchdringt die Nase, gefolgt von frischem, weißem Champignon. Am Gaumen zeigt sich ein Hauch von karamellisiertem Apfel, von geschmolzenem Wachs, von einer Art karamellisierter Fruchtigkeit, der eine helle, schöne Zitronenfrische gegenübersteht. Der Abgang ist geprägt von reinen, getrockneten Zitronenschalen, tiefgründiger Erdigkeit und Spekulatius.

Tasting: Falstaff International Moët & Chandon – A Century of Champagne Tasting ; Verkostet von: Anne Krebiehl MW
Veröffentlicht am 31.12.2021

FACTS

Kategorie
Champagner
Alkoholgehalt
12.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in