98 Punkte

Ein Hauch von Kreide, frischer Mandarinenschale in der Nase. Der Duft ist unglaublich frisch, der Gaumen ist lebhaft. Das Mousse ist jetzt sanfter, aber der Kern des Weines ist von unverfälschter Frische. Wunderbare Konzentration spielt am Gaumen und erfüllt Geist, Gaumen und alle Sinne mit absoluter Frische. Von Anfang bis Ende ist ein Hauch von Farn zu spüren. Der Wein ist eine Offenbarung, ein Schatz, ein Bild von Frische und Komplexität. Die Länge ist erstaunlich, die Frische umwerfend. Unglaublich. (Dies war der letzte Jahrgang des Hauses, der noch teilweise in Eichenfässern vergoren wurde.)

Tasting: Falstaff International Moët & Chandon – A Century of Champagne Tasting ; Verkostet von: Anne Krebiehl MW
Veröffentlicht am 31.12.2021

FACTS

Kategorie
Champagner
Rebsorte
Pinot Noir, Chardonnay
Alkoholgehalt
12.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in