87 Punkte

Die Nase ist nicht ganz sauber. Es zeigen sich leichte Anklänge von weißen Champignons und eine leicht bittere Note. Auch am Gaumen ist diese Bitterkeit spürbar, ein Hauch von Bitterorange und geschmolzenem Wachs. Die Frische ist jedoch unbestreitbar. Auch das Mousse ist lebendig und spritzig.

Tasting: Falstaff International Moët & Chandon – A Century of Champagne Tasting ; Verkostet von: Anne Krebiehl MW
Veröffentlicht am 31.12.2021

FACTS

Kategorie
Champagner
Rebsorte
Pinot Noir, Chardonnay
Alkoholgehalt
12%
Verschluss
Kork

Erwähnt in