90 Punkte

Satt leuchtendes Ziegelrot mit dunklem Kern. An der Nase delikat nach roten Ribiseln, gepaart mit zarten Kräuternoten, dann Walnuss und Zedern. Am Gaumen einnehmend, griffiges leicht adstringierendes Tannin hüllt den gesamten Mund ein, klärend, etwas rustikal, im Nachklang minimal Bittermandel.

Tasting: Trophy Alto Piemonte 2021 ; Verkostet von: Othmar Kien, Simon Staffler
Veröffentlicht am 29.10.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo, Vespolina
Alkoholgehalt
13%
Verschluss
Kork

Erwähnt in