92 Punkte

Helles Orangerosa, Pinknuancen, Silbertouch. Ein Hauch von eingelegten Kirschen, frischen Beeren, Nuancen von Grapefruitzesten unterlegt, attraktives Bukett, feiner Biskuittouch von der Hefelagerung. Elegant und saftig, Nuancen von Steinobst, lebendig und frisch strukturiert, mineralischer Nachhall.

Tasting: Die besten Weine für den Neustart: Falstaff Weinfrühling 2021; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 19.03.2021
Kategorie
Prosecco
Alkoholgehalt
11.5%
Ausbau
Edelstahl

Erwähnt in