96 Punkte

Funkelndes Rubin mit feinem Granatrand. Einladend und verspielt am Gaumen, zeigt Noten nach Himbeere und Erdbeere, unterlegt von etwas weißem Pfeffer. Am Gaumen viel präsente Frucht, reife süße Kirsche, saftig, kerniges, gut eingebautes Tannin, zeigt sehr gute Länge, geschmeidig, aber doch mit Nerv.

Tasting: Toskana Maremma; 23.11.2018 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese , Syrah
Bezugsquellen
Bevanda, Dornbirn; Superiore, Dresden; Sapori Italiani, München; Fertsch , Bad Nauheim; Weinkommissar, Bonn; Vergani, Zürich; Hischier, Brig; Badaracco, Spreitenbach
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in