91 Punkte

Spannendes Duftbild: Die karg aromatisierte Art des Colombard mit ihren eher anorganischen Tönen von Feuerstein trifft auf blumige Viognier-Würze. Am Gaumen geschmeidig und von feiner Säure durchzogen, aus einem Guss, zeigt bei moderatem Alkohol beträchtliche Tiefe. Kompakter, frischer Abklang.

Tasting: Shortlist Deutschland 6/18 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 04.09.2018
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Colombard, Viognier
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Beton
Bezugsquellen
www.weinkontor-freund.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in