90 Punkte

Leuchtend-strahlendes Hellgold. Duftet in der Nase nach reifer Banane und reifen Marillen, ein Hauch Mango, im Nachhall leicht nach Honig, leichter hefiger Unterton. Am Gaumen satt im Trunk mit schmelzigem Körper, gewisse Frucht, wird im hinteren Bereich leider etwas bitter.

Tasting: Umbrien Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 24.09.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Trebbiano
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Edelstahl
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in