92 Punkte

Leuchtendes Rubinrot mit leicht ziegelrotem Rand. Offene und einladende Nase nach satten Himbeeren, Waldbeeren, leichte Cassis, hat etwas von Eukalyptus im Nachhall. Geschmeidig und saftig am Gaumen, entpuppt sich mit eleganter Schmelzigkeit, tiefgründig, balsamische Nuancen begleiten das lange Finale.

Tasting: Trophy Vino Nobile; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 11.04.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese, Canaiolo nero, Mammolo
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in