93 Punkte

Trauben überwiegend aus dem Ort Feuerbach, 14 Monate ohne Schwefel ausgebaut. Gebrauchtes Barrique, Süsskirsche, Wildkirsche, Kräuter, etwas Traubenzucker, handwerkliches, klebriges Tannin, sehr vorsichtig in der Menge, homogene und sehr natürlich wirkende Frucht, nahtlos eingebundene Säure, saftig, eleganter Pinot. Eine sehr straffe Struktur, die aber ganz diskret daherkommt, mit sehr viel Saftigkeit.

Tasting : Markgräflerland ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 03.09.2019
de Trauben überwiegend aus dem Ort Feuerbach, 14 Monate ohne Schwefel ausgebaut. Gebrauchtes Barrique, Süsskirsche, Wildkirsche, Kräuter, etwas Traubenzucker, handwerkliches, klebriges Tannin, sehr vorsichtig in der Menge, homogene und sehr natürlich wirkende Frucht, nahtlos eingebundene Säure, saftig, eleganter Pinot. Eine sehr straffe Struktur, die aber ganz diskret daherkommt, mit sehr viel Saftigkeit.
Spätburgunder trocken Badischer Landwein
93

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Bezugsquellen
www.hirschen-egerten.de

Erwähnt in