92 Punkte

Kräftiges Rot; in der Nase anfänglich leicht verdeckt, hefig, dann rote Früchte, Johannisbeere, Veilchen, getrocknete Gräser, Bergwiese; im Geschmack weicher Auftakt, saftige Säure, feinkörniges Tannin, Lakritze. Knackiger, frischer, charaktervoller, sehr typischer Wein, muss noch etwas reifen.

Tasting: Best of Cornalin; Verkostet von: Kilchmann, Martin
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 2/2017, am 24.03.2017
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cornalin
Bezugsquellen
www.mauricezufferey.ch
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in