92 Punkte

Kräftiges Rubingranat, tiefer Farbkern, zarter Ockerrand. In der Nase einladende Nuancen von süßem Dörrobst, zart nach Blütenhonig, etwas Powidl, mit etwas Nougat unterlegt, braucht Luft im Glas, Noten von Trockenkäutern. Am Gaumen kraftvolle Textur, zart nach Bitterschokolade, zarter Touch von Zwetschkenröster, rund und weich, sehr gut eingebundene Tannine. Nach einer ersten eher fruchtigen Empfindung verschlankt sich der Wein im Mund, gibt sich elegant und wird zum seriösen Speisenbegleiter, feiner, seidiger Nougatnachhall, bleibt sehr gut haften, großes Reifepotenzial, feine Schoko- und Rosinennote im Nachhall, salzige Mineralik im Rückgeschmack, ein klassisches Beispiel für einen Cru-Amarone, der seit 1958 von Masi erzeugt wird.

Tasting: Weingut Masi; 02.11.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
16%
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in