95 Punkte

Dunkles, volles Rubinrot. Leicht hefige Nase nach reifen Südfrüchten, viel Mirabelle und weiße Blüten, anders, aber ansprechend, leicht nach Honig, vielschichtig. Satter Gaumen mit viel Frucht, gewisse Straffheit, feinstes, grobkörniges Tannin, wirkt sehr jung, salzig, langanhaltend, im Finale nochmal zupackend mit kräftigem Abgang.

Tasting : Amarone della Valpolicella - Opulente Fülle & Eleganz ; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018
de Dunkles, volles Rubinrot. Leicht hefige Nase nach reifen Südfrüchten, viel Mirabelle und weiße Blüten, anders, aber ansprechend, leicht nach Honig, vielschichtig. Satter Gaumen mit viel Frucht, gewisse Straffheit, feinstes, grobkörniges Tannin, wirkt sehr jung, salzig, langanhaltend, im Finale nochmal zupackend mit kräftigem Abgang.
Campolongo di Torbe Amarone della Valpolicella DOC
95

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Rondinella , Molinara
Alkoholgehalt
16%
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Enoteca Da Lucio, Wien; Ariane Abayan, Hamburg; Belvini, Dresden; Bindella, Zürich
Preisspanne
ab 100 €

Erwähnt in