95 Punkte

Sehr dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit feinen floralen Nuancen unterlegte schwarze Beerenfrucht, ein Hauch von feuchtem Gestein, schiefrige Noten und süße Trockenkräuter, mit frischen Herzkirschen unterlegt. Am Gaumen feine, extraktsüße rotbeerige Nuancen, ein Hauch von Cassis, elegant und straff, feines, gut integriertes Tannin, zeigt bereits eine sehr gute Länge, sicheres Entwicklungspotenzial.

Tasting: Priorat – Alte Reben in hohen Lagen
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2014, am 22.05.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.cielo-del-vino.de
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in