90 Punkte

Dunkles Rubingranat, dunkler Kern, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase deutliche Schieferprägung, zart flüchtig, reife Zwetschkenfrucht, zart animalisch, rauchig. Am Gaumen saftig-süß, feste Tannine, wirkt sogar etwas üppig, hat Fleisch auf den Knochen, leicht süßlicher Nachhall, der etwas Eleganz kostet. Sollte noch in der Flasche reifen.

Tasting: Spaniens beste Weine - Ein Garten voll Rebsorten; 10.03.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in