90 Punkte

Intensives, kraftvolles Rubinrot. In der Nase nach reifer Blutorange, etwas Sardellen, im Nachhall dann blumige Noten, komplexe Nase. Sehr angenehmer Mund mit süßer Frucht und tiefem Schmelz, cremiges Tannin, schmiegt sich weich und langsam an die Zunge, im Nachhall dann leichte Trocknung.

Tasting: Tasting Brunello di Montalcino; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2019, am 14.03.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14.5%
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in