92 Punkte

Die Nase ist noch von reduktiven Noten und Spontangärung geprägt, Pfeffer, Rauch, Hefe, etwas Kaffeelikör, dahinter Kirsche. Im Mund mit einnehmendem, noch etwas pelzendem Tannin, druckvoll, würzig, pfeffrig und noch etwas wild, die reife Säure trägt, jung.

Tasting: Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Spätburgunder
Alkoholgehalt
13.5%
Qualität
trocken
Verschluss
Kork

Erwähnt in