91 Punkte

Dunkles Goldgelb. Eher verhaltenes Bukett mit nicht sehr ausgeprägten Fruchtnoten, im Vordergrund steht zunächst eine pointiert spitze, flüchtige Komponente, dahinter zeigen sich Noten von Orangenzeste, Datteln, Mokka, hellem Tabak, getrockneten Aprikosen. Am Gaumen dichter, komplexer Auftakt, markante Säure.

Tasting: Die Schatzkammer des Schweizer Weins; 19.02.2015 Verkostet von: Martin Kilchmann

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Petite Arvine
Bezugsquellen
www.chappaz.ch

Erwähnt in