93 Punkte

Helles Bernstein; in der Nase fast elixierartig, tief und konzentriert, ein Hauch Botrytis, ätherisch, Noten von Dörrfrüchte, Zitronen- und Orangenconfit, Toffee, Mandelcake; im Geschmack süßer Auftakt, präsente Säure, konzentriert, süß, aber auch korrespondierende Säure, kandierte Früchte, Schokolade; lang. Sehr schöner Wein, kann getrunken, aber auch noch mit Gewinn gelagert werden.

Tasting: Pantheon des Schweizer Weins ; 03.04.2017 Verkostet von: Martin Kilchmann
Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
12.5%
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in