90 Punkte

Leuchtendes, sattes Rubin. Würzige Nase nach grünem Pfeffer, reife Hagebutte, etwas Tee. Am Gaumen mit feinem Schmelz, dunkle Frucht, spannt sich gut auf, engmaschiges Tannin, minimale Nachtrocknung.

Tasting: Trophy Nebbiolo ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 13.02.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in