88 Punkte

Tiefes, sattes Rubin mit Tendenz zum Granat. In der Nase etwas dumpf, nach schwarzen Oliven und reifen Kirschen, Holz. Am Gaumen mit dunkler Frucht und leicht balsamischem Verlauf, wird weitmaschig, im Nachhall vom Holz geprägt.

Tasting: Barolo-Barbaresco-Roero Tasting 2020 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 22.10.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in