91 Punkte

Dunkles, strahlendes Rubin. In der Nase leicht balsamisch, nach Minze, einem Hauch hellem Malz, im Nachklang nach rotem Pfirsich und satten Kirschen. Am Gaumen mit gewisser Saftigkeit und kernigem Tannin, öffnet sich weit über die Zunge, zeigt durchaus auch Tiefe, endet dann leider etwas trocken.

Tasting: Trophy Vino Nobile di Montepulciano 2021 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 24.09.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in