92 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase ganz intensiv nach Himbeergelee, zart floral, ein Hauch von Pfeifentabak, sehr individuelles Bukett, zart nach Bergamotte. Saftig, runder Körper, zart nach Dörrzwetschken, gut integrierte, präsente Tannine, Nougat im Nachhall, dabei gute Frische, dunkle Beerenfrucht, Schoko und etwas Feigen im Rückgeschmack, wirkt bereits gut entwickelt. (91 - 8. Rang)

Tasting: Master Blend Classification
Veröffentlicht am 22.03.2013
Ältere Bewertung
96
Tasting: Der herbe Duft der Toskana
Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Abayan, Hamburg; Wein & Co.; Morandell, Wörgl
Preisspanne
ab 100 €

Erwähnt in