90 Punkte

Ätherisch geprägter Duft nach kandierten südlichen Kräutern. Etwas Tomatengrün. Vanillige Süße. Konzentrierter Gaumen mit sortentypischer Tanninherbe und feiner Extraktsüße. Mürbe, eingekochte Früchte. Sehr gute Fülle und Länge. Wirkt gereift.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 07/14 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 09.09.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
www.weinpunktonline.de
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in