94 Punkte

Leuchtendes, intensives Rubinrot. Fein gezeichnete Nase mit eleganten Noten von Himbeeren, reifen Waldfrüchten und Lakritze, sehr einladend. Filigran und elegant auch am Gaumen, wirkt sehr ausgewogen, im mittleren Teil tolle Frische mit eng gewobenem Tannin, endet lange und mit angenehmem Druck.

Tasting: Nero d'Avola Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018
Kategorie
Weißwein
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in