89 Punkte

Intensives, leuchtendes Rubinrot. In der Nase reife Kirschen und Amarena, im Nachhall dann leicht nach Senf. Am Gaumen saftig mit rotfruchtigen Nuancen, wirkt frisch, im Abgang leicht harsch.

Tasting: Nero d'Avola Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in