88 Punkte

Bitterschokolade, etwas Holz, Kokos, Vanillin, auch balsamische Noten. Zeder. Am Gaumen viel Druck, eine satte Dosis feinen Tannins auf weichem Hintergrund, reife Säure, viel Würzigkeit, Pflaume, guter Essensbegleiter, zu Schmorgerichten.

Tasting: ALDI-Weine im Falstaff Check – Juli 2017; Verkostet von: Verkostet vom Verkoster-Team unter der Leitung von Ulrich Sautter im Juli 2017.
Veröffentlicht am 05.09.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Ribolla Gialla

Erwähnt in