92 Punkte

Leuchtendes, intensives Rubingranat. ­Spannende, vielschichtige Nase, betont erdige Noten, duftet zunächst nach Leder und Lakritze, dann Zwetschge und Brombeere. Am Gaumen stoffig und fest, öffnet sich mit sattem, dichtmaschigem Tannin, breit und mächtig, baut sich schön auf, im Finale fester Druck, salzig und tiefgründig.

Tasting: Die Königsweine des Piemont
Veröffentlicht am 25.11.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Weinzeche, Essen; Jacques ­Roullet, Wien;
Preisspanne
50 - 100 €

Erwähnt in