93 Punkte

Dichtes, undurchdringliches Rubinviolett; betont würzige Nase mit leicht pfeffrigen Noten, nach getrockneten Kräutern, im Hintergrund reife Brombeernoten; im Ansatz viel satte Frucht, nach Brombeeren, süßer Schmelz, entfaltet sich mit viel Eleganz, griffiges Tannin, sehr gut eingebunden, hallt lange nach.

Tasting: Toscana Centrale; 03.11.2006 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese , Merlot
Bezugsquellen
Schlumberger, Wien; Wein & Co

Erwähnt in