92 Punkte

Mittleres Strohgelb; verhaltenes Bukett mit angetönter Kraft, dezente Noten von Honig, exotischen Früchten, tiefgründig; im Gaumen breiter Auftakt, getragen von saftiger Säure, vollmundig, Aromen noch wenig entwickelt, Zitrus; endet lang auf mineralischen Noten. Vielversprechender Dézaley, braucht Zeit.

Tasting: Best of Dézaley - Historischer Grand Cru; Verkostet von: Martin Kilchmann
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 8/2015, am 15.10.2015
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chasselas
Bezugsquellen
www.massy-vins.ch
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in