91 Punkte

Strahlend helles Goldgelb mit schimmerndem Kern. In der Nase zunächst verhalten, öffnet sich dann mit frischen Aprikosen, Marillen, reifer Quitte und etwas Zitronengras. Zieht sich saftig über die Zunge, mit feinem Fruchtschmelz, zeigt sich füllig im Gewicht, trotzdem finessenreich, mit guter Spannung und lange anhaltendem Ausklang.

Tasting: Falstaff Weinguide Südtirol 2021/22 ; Verkostet von: Othmar Kiem und Simon Staffler
Veröffentlicht am 09.07.2021

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Bronner
Alkoholgehalt
13.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in