89 Punkte

Intensives, undurchdringliches Purpurrot mit glänzendem Reflex. In der Nase feine Würze, leicht nach Anis und Zimt, danach viel Amarenakirschen. Am Gaumen betont süßlich mit viel Rosinenfrucht, ansprechende Säure im Trunk, ausgewogener Körper, leicht harsches Finale.

Tasting: Primitivo Trophy; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Barrique
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in