88 Punkte

Funkelndes, leuchtendes Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. Intensive, würzige Nase nach Blütenhonig, getrocknetem Pfirsich, Brombeeren. Am Gaumen sehr saftig und frisch, leicht animalisch im Hintergrund, griffig im Tannin, leicht salzig, mittlere Länge.

Tasting: Primitivo Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in