91 Punkte

Intensives Lachsrosa. In der Nase etwas reduktiv, nach Feinhefe, dann im Nachhall nach Feuerstein und Walderdbeeren. Am Gaumen zart cremig mit feinem Schmelz, gut integrierter Säure, spannt sich fein auf, gute Länge mit harmonischem Finale.

Tasting: Rosati d'Italia Alles Rosa!; Verkostet von: Simon Staffler, Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Online AT 2019, am 31.12.2018

FACTS

Kategorie
Roséwein
Rebsorte
Marzemino, Barbera
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in