92 Punkte

Aufhellendes Rubingranat. Fein abgestimmte Nase, duftet nach Kirschkonfitüre, frische Zwetschken, ergänzt von leicht harzigen Noten. Im Ansatz sehr geschliffen, gut herausgearbeitete Frucht, im Finale dann etwas trocknendes Tannin, bricht im Finale ab.

Tasting: Tasting Brunello di Montalcino; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 12.03.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14.5%
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in