92 Punkte

Funkelndes Rubin mit feinem Granatschimmer. Einprägsame, klare Nase mit satten Noten nach Holunderbeeren und Feigen, im Hintergrund nach eingelegtem Pfirsich. Saftig und satt, zeigt feinen Schmelz, feinmaschiges Tannin, im Finale schöner Druck, langer Nachhall mit Kirsche.

Tasting: Amarone: Weine voll Pracht und Fülle
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2015, am 09.10.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Flaschengeist, Immenstadt; Nordendquelle, München; Weinrampe, St. Gallen;
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in