93 Punkte

Helles Silber mit extrem feiner Perlage. In der Nase offen und duftig, einladend, sehr saftig und klar nach Zitrone und weißen Blüten, knackige Birne. Am Gaumen frisch und stahlig mit hervorragend integrierter Perlage, sehr feingliedrig, straff und klar, langes Finale.

Tasting: Prosecco Trophy 2019; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2019, am 23.05.2019

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11.5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in