94 Punkte

Kraftvolles, leuchtendes Rubin mit leichtem Granatrand. Sehr zugängliche und intensive Nase, eröffnet mit Noten nach Pfirsichkompott, dann viel Waldhimbeere und Heidelbeere, klar gezeichnet, unterlegt von hellen Tabaknoten. Spielt am Gaumen groß auf, entfaltet sich samtig und geschmeidig, viel dunkelbeerige Frucht, dichtmaschiges Tannin, schön eingebettet, im Finale nach Lakritze.

Tasting: Amarone: Weine voll Pracht und Fülle
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2015, am 09.10.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Rondinella , Croatina
Alkoholgehalt
16.5%
Ausbau
Teilbarrique, 500-l-Fass
Bezugsquellen
Garda Weine, Kufstein; Weinkontor Freund, Borgholzhausen; Gastrovin, Dübendorf;
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in