88 Punkte

Mittleres Goldgelb, Silberreflexe. Zarte Rieslingnoten, weißer Weingartenpfirsich, ein Hauch von Zitruszesten. Schlank, kraftvoller Alkohol, zitronige Nuancen, wirkt unbalanciert, Kräutertouch im Abgang, wenig Süße für einen Süßwein, eher eine Auslese.

Tasting: Barsac & Sauternes 2011: die Arrivage-Probe
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Muscadelle, Sauvignon Blanc, Sémillon

Erwähnt in