92 Punkte

Traubig, blattgrün, balsamische Obertöne, Feuerstein. Präzise hochreif, aber nicht überreif gelesen. Am Gaumen eine Wonne: mineralische Frische, Körper, Nerv – alles nobel ausgeprägt und aufs Innigste ineinander gewoben. Ein Gutedel auf GG-Niveau!

Tasting: Fondueweine; Verkostet von: Benjamin Herzog
Veröffentlicht am 22.11.2018
Ältere Bewertung
92
Tasting: Weinguide Deutschland 2019
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gutedel
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Barrique, Stahltank
Bezugsquellen
www.laemmlin-schindler.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in