93 Punkte

Funkelndes, intensives Rubin mit leichtem Violett. Eröffnet mit betont würzigen Noten nach grünem Pfeffer und Kardamom, etwas Currykraut, dann auch satte Brombeeren. Kompakt und dicht in Ansatz und Verlauf, herzhaftes, zupackendes Tannin, im Finale fester Druck.

Tasting: Trophy Friaul; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 12.03.2020
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Schioppettino
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in