90 Punkte

Gänzendes, sattes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Klare Nase mit viel reifer Frucht, nach dunklen Kirschen, Granatapfel und Safran, einladend. Am Gaumen rund und geschmeidig, zeigt im vorderen Bereich feine reife Frucht, öffnet sich dann mit etwas straffem Tannin, braucht noch Lagerung.

Tasting: Barolo-Barbaresco - Reife Leistung; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2016, am 25.11.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Superiore, Dresden; Fischer Weine, Sursee; Wyhus Belp, Belp;
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in