92 Punkte

Feingliedriges Bukett aus eingelegten Kirschen, Trockenpflaumen und Brombeeren. Ätherisch umrissen mit Noten von Tabak, Schwarzpfeffer und Zedernholz. Intensiv aromatisches Gaumenspiel aus würziger Extraktfülle und kühler mineralisch-straffer Säureader. Jugendlich-geschliffene Tannine. Bleibt distinguiert bis ins lange, salzige Finale.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 03/15 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 25.03.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.pinard.de
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in