90 Punkte

Sattes Rubinrot mit opakem Kern. In der Nase frische Waldbeeren, Krischen, hat etwas von Schuhcreme. Am Gaumen zunächst rotfruchtig und klar, breitet sich weit aus mit feinem Schmelz, eng gewobenes Tannin, im Finale leichte Bitterkeit.

Tasting: Tasting Brunello di Montalcino; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2019, am 14.03.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank, Barrique
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in