Sterne

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe. In der Nase ledrig, stark vegetal, tabakig, etwas feuchtes Unterholz, wirkt im Bukett nicht ganz brillant. Am Gaumen etwas verhalten, spröde Tannine, die nicht ganz reif wirken, wird sich wohl auch nicht ganz so toll entwickeln.

Tasting: Grand Jury Européen: Top-Merlot 2001
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2006, am 31.08.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc, Merlot

Erwähnt in