88 Punkte

Funkelndes Rubin. Verschlossene Nase, dunkle Beerenfrucht, dann auch feine Gewürznelken, Kraftvolles zupackendes Tannin, baut sich mächtig auf, im Finale salzig, nicht unbedingt der feinste Nobile, aber sehr kraftvoll.

Tasting: Vino Nobile di Montepulciano – Frische und Eleganz; 31.05.2013 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
In Vino Veritas, Freising;
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in