91 Punkte

Frischfruchtig Schwarzkirsche, dann auch Kräuter und garrigue, eher verschlossen, am Gaumen voll und geschmeidig mit einer großen Menge mürben Tannins, dabei sehr salzig bei zurückhaltender Säure. Gute Länge, orgineller Wein, der eine Ahnung von Hitze und Trockenheit vermittelt. Lange milde Plateauphase, aber keine Süße. Spannend und sehr eigenständig.

Tasting: Sautters sonderliche Schoppen; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 14.07.2016
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Durif
Alkoholgehalt
13.5%
Bezugsquellen
www.hoefferle.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in