91 Punkte

Dunkelleuchtendes Rubinrot. In der Nase präzise nach reifen Pflaumen, unterlegt von leicht würzigen Tönen. Am Gaumen ausgewogen und kompakt, spielt schön mit Frucht und Tannin, im hinteren Bereich zupackend und eng gewoben, kräftiger Druck im Finale.

Tasting: Trophy Vino Nobile; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2019, am 11.04.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in