88 Punkte

Sattes, extrem dunkles Rubin; kompakt angelegte Nase mit Noten nach reifen Brombeeren, etwas schwarze Johannisbeeren; am Gaumen dichtmaschiges Tannin, sehr geschmeidig, baut sich gut auf, süße Frucht, wird dann im Finale etwas weitmaschig.

Tasting: Montepulciano 2003
Veröffentlicht am 05.05.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl

Erwähnt in